Spezialisierung, Achtsamkeit und Flexibilität

kluge_spezialisierung_zielgruppe_marketing

Stärken erkennen und Kernkompetenzen nutzen

Kluge Spezialisierung bedeutet, dass Sie sich auf Ihre Stärken und Kernkompetenzen besinnen. Es bedeutet Konzentration auf Kerngeschäfte. Die Fokussierung auf Ihre Stärken sorgt dafür, dass Sie sich nicht verzetteln und Ihre Kräfte auf die gewinnbringendsten Produkte und Dienstleistungen fokussieren.

Für Freiberufler, kleine und mittelständische Firmen ist Spezialisierung ein Weg, um sich erfolgreich auf einem Markt zu behaupten, der von großen Konzernen und der globalisierten Wirtschaft bestimmt werden. Es bedeutet, dass man Nischen besetzt und sich dadurch von seinen Mitbewerbern unterscheidet.

Zielgruppen und deren Bedürfnisse

Erfolgreiche Spezialisierung bedeutet übrigens nicht unbedingt, sich auf eine einzelne Zielgruppe zu konzentrieren. Oft sind es Bedürfnisse, die ganz unterschiedliche Zielgruppen verbinden.
Manchmal wird Spezialisierung auch kritisiert. Das Risiko einer Spezialisierung wäre groß, da die Abhängigkeit von einzelnen Marktsegmenten ein unternehmerisches Risiko darstelle. Dabei schlagen Sie mit kluger Spezialisierung keine Türen zu. Vielmehr halten Sie die Augen offen und bemerken Veränderungen, um falls notwendig, die Strategien zu ändern. Eine einmal besetzte Nische muss nicht für immer gewinnbringend sein. Üben Sie sich in Achtsamkeit und Flexibilität, so nehmen Sie Veränderungen frühzeitig wahr und können sich den neuen Gegebenheiten anpassen.